Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden
Sie sind hier: Startseite Über BER

Über BER

Wer ist BER?

Vernetzung nach innen - Interessenvertretung nach außen

Der Berliner Entwicklungspolitische Ratschlag (BER) ist das Netzwerk entwicklungspolitischer Initiativen, Vereine und Gruppen auf Berliner Landesebene.

Er dient der gemeinsamen Koordination nach innen und zentralen Interessenvertretung nach außen.

Entstanden ist der BER 1996, als sich angesichts der massiven Kürzungen im Berliner Landeshaushalt die entwicklungspolitischen Organisationen zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammenschlossen, um vereint ihre Interessen vertreten zu können. Seit 1998 ist das Netzwerk eingetragener Verein.

Regelmäßige Netzwerkstreffen

Regelmäßige Netzwerkstreffen finden am ersten Mittwoch des Monats von 17-19 Uhr im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalderstr. 4 statt.

Diese Treffen stehen allen Mitgliedsorganisationen und Interessierten offen. (Ausnahmen in den Ferienzeiten bitte erfragen.)

Die zurzeit 100 Mitgliedsorganisationen sind überwiegend kleinere NRO aus folgenden Bereichen

  • Entwicklungszusammenarbeit im Globalen Süden (in Afrika, Asien und Lateinamerika)
  • Partnerschaftsprojekte zwischen Nord und Süd (z.B. Städtepartnerschaften, Schulpartnerschaften...)
  • Eine Welt Läden mit dem Verkauf fair gehandelter Produkte
  • Entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Berlin
  • Kiezbezogene Informations- und Bildungsarbeit
  • Projektarbeit in der Verbindung von Umwelt und Entwicklung
  • Migrations- und Integrationsarbeit
  • Menschenrechte und WSK-Recht

Diese Vielzahl von Organisationen bilden einen wichtigen Teil des zivilgesellschaftlichen Engagements in Berlin.

Ein Großteil der Arbeit wird ehrenamtlich geleistet. Die Gruppen verfügen über ein hohes Maß an Kompetenz bezüglich ihres Arbeitsschwerpunktes, ihrer langjährigen Nord-Süd-Erfahrungen und demokratischen Entscheidungsprozessen.

Häufig mangelt es aber an Strukturen, finanziellen Mitteln, an Einflußmöglichkeiten auf Entscheidungsträger und oft auch an bundesweiter Einbindung.

Die Organisationen und Gruppen in ihrer Unterschiedlichkeit bei diesen vielfältigen Aufgaben zu unterstützen, ein gemeinsames Sprachrohr nach außen zu sein und dem Engagement für eine gerechte, demokratische und friedliche Eine Welt stärkeres Gewicht zu verleihen sind die zentralen Ziele des Landesnetzwerkes.

Die Aktivitäten des Vereins und des Koordinierungsbüros:

  • Wir koordinieren die inhaltliche Arbeit der in Berlin ansässigen NRO.
  • Wir vernetzen die Aktivitäten der entwicklungspolitischen Informations-, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Wir machen Lobbyarbeit für das Themenfeld Entwicklungszusammenarbeit bei Politik, Verwaltung, Behörden, Wirtschaft und Kirche.
  • Wir ringen um die kontinuierliche Förderung der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit.
  • Wir initiieren Diskussionen, Podien, Aktionen und Projekte.
  • Wir unterstützen die Mitgliedsorganisationen in ihrer Organisationsentwicklung.
erstellt von Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER) zuletzt verändert: 28.08.2012 21:44
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER e.V.)
http://ber-ev.de